Testmessungen

Experimentelle Messungen

Neben seinen Modellierungs- und Simulationsaktivitäten kann EOMYS auch multiphysikalische experimentelle Messungen durchführen. Diese Tests können zu Vorzertifizierungszwecken (z.B. Überprüfung der Einhaltung der IEC 60034-9 Grenzwerte für akustische Geräusche), zu Untersuchungszwecken (z.B. Fehlersuche bei akustischen Geräuschen in Elektromotoren) oder zur numerischen Modellanpassung (z.B. Extraktion modaler Parameter) durchgeführt werden.

Im Einzelnen kann EOMYS folgende Messungen durchführen:
- Vibroakustik: Beschleunigung, Schalldruck und Leistung
- Elektromagnetik: Strom, Spannung, elektrische und magnetische Feldstärke
- Wärmeübertragung: Temperatur, Durchfluss, Strömungsgeschwindigkeit, statischer und dynamischer Druck

Die vibroakustische Analyse umfasst Vorläufe, Order Tracking-Analyse, Spektrogramme und Sonagramme, operationelle und experimentelle Modalanalyse (OMA/EMA), operationelle Verformung (ODS), Übertragungspfadanalyse (OTPA, ATPA), Messungen der blockierten Kraft an der Schnittstelle und Geräuschqualitätsanalyse.

Für EV HEV NVH entwickelte EOMYS spezielle Testlösungen.

Testausrüstung

Die Testausrüstung von EOMYS umfasst:

  • OROS OR35 Analysatoren mit NVGate, einschließlich EV/HV NVH-Modul
  • Dewesoft SIRIUS 12-Kanal-DAQ
  • dreiachsige oder einachsige piezoelektrische Beschleunigungsmesser (Bruel und Kjaer), einschließlich Miniatur-Beschleunigungsmesser
  • Spannungs- und Amperemeter-Klemmen (Chauvin et Arnoux)
  • Freifeldmikrofone (PCB)
  • elektrodynamischer Schwingungserreger (LDS) und Schlaghammer (DJB)
  • Infrarot-Temperatursensor (Optris) und Thermoelemente

Die Messungsaktivitäten umfassen im Allgemeinen folgende Schritte:

  • Entwurf der Testkampagne
  • Instrumentierung des Systems
  • Feldmessungen
  • Offline-Nachbearbeitung und -Analyse
  • technische Berichterstattung einschließlich Empfehlungen

Um Geräuschfehler effizienter zu beheben, kombiniert EOMYS e-NVH-Tests mit e-NVH-Simulation mithilfe der MANATEE-Software.

Lire aussi